Was war das für eine Woche!

Beim BloggerInnenevent „Salt and the City“ Anfang Juni durfte ich einen kurzen Naturkosmetik Workshop halten und habe dort offensichtlich ein paar Bloggerinnen mit meiner Begeisterung für Naturkosmetik angesteckt. Ich wurde von fünf Salzburger Bloggerinnen eingeladen mit ihnen einen weiteren Workshop zu machen, wobei jede dann über ein Produkt berichten würde. Ich hab mich über diese Einladung natürlich riesig gefreut.

Gastgeberin des Abends war Theresa. Dafür möchte ich ihr nochmal recht herzlich danken, denn wir haben beim Arbeiten schon etwas umgesaut!

Nach und nach trudelten Kathi, Maria, Eva und Carina ein. Jede hatte etwas Köstliches zum Essen mit. Und noch bevor es losging saßen wir gemeinsam auf der Terrasse, aßen ein leckeres und gesundes Abendessen und quatschten. Spätestens da war mir klar, dass ich hier fünf wahnsinnig nette und interessante Frauen kennenlernen durfte.

Gemütlichkeit hin oder her, wir hatten ja noch was vor. Die Mädels lauschten aufmerksam meinen Erklärungen und halfen fleißig mit bei der Herstellung der Produkte. Und nebenbei wurde, wie für Bloggerinnen üblich, fotografiert und gepostet. Als Bloggerin, die noch ganz am Anfang steht, kann ich von den fünf erfahrenen Bloggerinnen noch viel lernen. Danke dafür!

Diese Woche war es dann soweit. Jeden Tag stellte eine der Mädels ein Produkt vor. Den Anfang machte Maria von All these beautiful things. Sie zeigte in ihrem Blog, wie man sich ganz einfach einen Gesichtsreiniger macht, der die Haut nicht austrocknet.

Am Dienstag war Kathi von Kathi‘s Cloud dran. Ihr Produkt war ein kühlendes Zitronen-Minze-Fußbad, genau richtig für die heurigen Sommertemperaturen.

Eva von individualisten.at stellte am Mittwoch ihr Lieblingsprodukt, den Gelsenspray, vor. Sie war so begeistert von dem Spray, dass sie sich schon während des Workshops in eine Duftwolke eingehüllt hat.

Donnerstag war Theresa von Peaches & Honey an der Reihe. Sie zeigte uns, wie einfach es ist, sich ein Deo zu machen. 

Den Abschluß machte am Freitag Carina von Chaccina mit einem Beitrag über ein festes Parfum.

Die Beiträge sind alle so wunderschön gestaltet, die müsst ihr euch einfach anschauen!

Ich kann abschließend zu den fünf Mädels nur DANKE sagen! Danke für den netten Abend! Danke dafür, dass ihr meine Begeisterung für Naturkosmetik weiter verbreitet! Danke für die freundliche Aufnahme in die Blogger-Community! Und Danke für eure netten Worte über mich!

Ich freu mich auf ein baldiges Wiedersehen.

Eure Marianne

Zurück zur Übersicht

Wer hier schreibt

Ich bin Marianne. TEH-Praktikerin, zertifizierte Waldpädagogin, Naturliebhaberin und Bücherwurm. Ich liebe Pflanzen. Egal ob kleine zarte Blümchen, duftende Kräuter oder mächtige Bäume – ich mag sie alle.